Zwingerschutz "vom Küstennebel " / FCI-Zwinger Nr.: 82/05 national: 2223
Mitglied im Verein für das deutsche Hundewesen
Unser Mitgliedsverein
Logo des RZV H

Wurftagebuch H- Wurf

23./24.06.2018

An diesem Wochenende ist auch Havaro ausgezogen. Deshalb haben wir die 2 verbliebenen Rabauken mit ins große Rudel genommen.

Da  uns Hedys und Hero  länger "erhalten" bleiben werden, sollen sie ab sofort im Haus aufwachsen und die Gesellschaft von unserem ausgeglichenen Rudel kennen  und genießen lernen. :-)

21.06.2018

Für unsere 3 verbliebenen Zwerge stehen jeden Tag kleine Ausflüge auf dem Programm.

Man merkt deutlich, dass die Rabauken nun auch täglich etwas erleben müssen. Die Autofahrten sind schon kein Problem mehr. Frauchen übt ein wenig Sitz , Platz und Hier mit den dreien. Wir suchen täglich und fördern damit die Nasenveranlagung der Kleinen. Alle sind mit Feuereifer bei der "Arbeit"! 

Die ersten 4 Zwerge sind am Sonntag/ Montag ausgezogen. Bisher gab es nur positive Rückmeldungen von den Rabauken. Wir freuen uns riesig und wünschen allen Besitzern viele unwiederbringliche Jahre mit den neuen Familienmitgliedern.

Heydis und Hero(x) werden uns noch eine ganze Weile Gesellschaft leisten. Das Rudel wird sich freuen...dann ist wieder richtig " Leben in der Bude" !!! :-)))

15.06.2018

Am Freitag fand die letzte Wurfabnahme statt. Carmen und Gudrun haben sich viel Zeit genommen, um  liebevoll und kompetent den Wurf zu begutachten. Vielen Dank noch einmal an dieser Stelle für euren Einsatz. :-)

Alle haben einen wirklich guten Wesenstest abgelegt und es wurde festgestellt, dass alle Welpen äußerst menschenbezogen sind.  Hajak's weiße Abzeichen wurden in die Ahnentafel eingetragen, bei allen anderen gab es wirklich nichts zu bemängeln.

Insgesamt ein toller, aufgeschlossener Wurf mit super Beuteverhalten, schönen Köpfen und hervorragendem Bezug zum Menschen.

13.06.2018

Der Countdown läuft...

Heute morgen waren wir beim Tierarzt zum impfen und zur Blutentnahme. Die Fahrten mit dem Auto werden schon immer angenehmer und beim TA waren alle tapfer.

Die  Zwerge haben auch die Impfung  super weggesteckt.

Zu Hause angekommen ging es gleich an den gefüllten Futtertrog und dann wurde getobt. Gott sei Dank sind die Temperaturen auf ein erträgliches Maß gesunken. :-)

An zwei Tagen hatten wir noch wieder Besuch und nun geht es mit allem in die Endphase.

Der Abschied naht...Papiere wurden vorbereitet, die Aussteuer für die Kleinen zusammengestellt und es gab die 4. Wurmkur.

Wir haben noch einen Tisch mit Erstausstattung für die Hunde hergerichtet, damit unsere Welpenkäufer Ihre Lieblinge ausstatten können.

03.06.2018

Wir haben gemeinsam mit Deckrüdenbesitzer Jana und Dieter einen Ausflug mit den Kleinen gemacht. Viele helfende Hände standen für Spaß und Fun zur Verfügung. Es war toll zu sehen, wie die Zwerge die völlig neue Umgebung erkundeten. 

31.05.2018

Gestern war ein sehr aufregender Tag für die 7 Rabauken. Die erste Impfung ( Puppy

Parvovirose ) stand auf dem Programm. Ausserdem wurden die H's gestern gleich komplett vom TA gechipt, abgehört, Hoden bei den Rüden getastet, die Gebisse begutachtet.

Wir stellten fest: alles dran, alles drin, alles bestens...wir freuen uns riesig. ;-)))

Nun haben wir gestern auch erleben dürfen, dass die H's seeeehr tapfer sind...keiner der Zwerge hat einen Mucks von sich gegeben beim chipen und impfen. Bravo!  Knallhart !

23.05.2018

Nun ist es endlich soweit. Unsere Zwerge sind heute  mittag zum ersten Mal nach draußen umgesiedelt. Alle haben sich mutig und aufgeschlossen gezeigt.

Da war Ziehmutters "Bauchgefühl" wieder sehr richtig, denn noch zwei Tage vorher wären  nicht alle Welpen bereit gewesen für diese Hürde. ;-)))

Am späten Nachmittag haben wir dann auch Mama Lotte zu ihren Zögligen gelassen, damit sie ihr Gesäuge erleichtern kann. :-)

21.05.2018

Gestern fand die Zwischenabnahme der Welpen statt. Unsere betreuende Zuchtwartin Carmen Klammer hat die 7 Zwerge souverän und kompetent begutachtet. Es war wie immer sehr nett ,so wie man sich eine Betreuung durch den Zuchtwart wünscht.

Es gab keine Beanstandungen und von unserem  Hajac wurden noch Fotos geschossen, um die Weißentwicklung zu dokumentieren.

Vielen Dank an Carmen! Toll !!!

18.05.2018

Die Rabauken knurren,bellen, rangeln miteinander und beginnen mit dem zotteln an diversen Spielsachen. An schlafen in der Wurfkiste ist nicht mehr zu denken. Die Räuber beanspruchen mittlerweile das gesamte Wurfzimmer.

Riesigen Protest gab es natürlich bei der Verabreichung der 2. Wurmkur. 

Unsere Lotte öffnet noch immer mehrmals täglich ihre Milchbar für ihre Sprösslinge, obwohl sie kaum noch alle Platz haben und die Zähnchen einsetzen. 

Wir konditionieren bereits das Hier- Kommando immer wenn es Milch oder Platinumbrei gibt. Erstaunlich wie gut sie schon auf diesen Ruf hören !!! 

13.05.2018

Die kleinen Küstennebler entwickeln sich momentan so rasant, dass man zuschauen kann.

Mittlerweile fressen sie bereits 2 Mahlzeiten aus dem Welpenring. Bei der Fütterung von Rindfleisch vergessen sie komplett ihre Tischmanieren. ;-)

Bei der Erkundung außerhalb der Wurfkiste zeigten sich alle neugierig. 

Am vergangenen Wochenende hatten wir durchweg  Welpeninteressenten zu Besuch.

4./5.05.2018

Unsere Zwerge haben ihre erste Wurmkur bekommen. Das schmeckt nicht wirklich, aber nützt ja nix.

Alle Rabauken haben nun die Augen offen und sie werden von Stunde zu Stunde mobiler.

Das Laufen wird immer sicherer und nun entdecken sie sich langsam gegenseitig um ihre Kräfte zu messen. ;-)))

Alle nehmen stetig gut zu und Lotte hat  wirklich viel Milch. Trotzdem werden wir nun langsam mit der Gewöhnung zum Milch schlappern anfangen.

Die ersten Welpeninteressenten kommen nun nach und nach und staunen  wie die Kleinen sich entwickeln. 

02.05.2018

28.04.2018

Wie man sehen kann ist es nie langweilig, wenn Lottchen in die Wurfkiste hüpft. Alle Kleinen nehmen ordentlich zu. Unsere Kleinste Habibi geboren mit 275 g hat fast ihr Geburtsgewicht verdoppelt. :-) Sie ist eine zähe, kleine Kämpferin.

25.04.2018 

Gestern nachmittag kam Carmen zur ersten Wurfabnahme. Wir bestaunten zu dritt unseren gelungenen, aktiven Wurf. Alle Welpen haben bereits zugenommen. Die Nabel, Ruten, Gaumen  sind völlig o.K. Alle sind lackschwarz und glänzen wie die Speckschwarten.

Bei den weißen Abzeichen hat sich unser Hajac sehr sozial den anderen Welpen gegenüber gezeigt, und hat bei der Verteilung besonders laut hier geschriehen. Sein riesiger weißer Brustfleck in Schmetterlingsform sowie seine weißen Pfötchen sind schon ein Hingucker, wenn er durch die Wurfkiste trollt! ;-)))

Es gab also keine Beanstandungen und Carmen war sehr zufrieden. Auch Lottchen wurde begutachtet und ihr offenes und liebenswürdiges Wesen machte das Händling mit den Welpen trotz ihrer Gegenwart sehr einfach.

Feines Mädchen...wir sind sehr stolz auf sie! :-)

22.04.2018

Unsere Sonntagskinder...

Pünktlich am 63. Tag der Tragzeit erblickten 7 Küstennebler das Licht der Welt.

Trotz relativ großer Unterschiede bei den Wurfgewichten  sind alle Zwerge in höchstem Maße agil und aktiv.

Das haben Lotte und Bomani wirklich toll hinbekommen! 

Ganz lieben Dank an Deckrüdenbesitzerin Jana, die mich hier vor Ort tatkräftig beim werfen unterstützt hat. Für Jana, die eine Hundegeburt erstmalig live erleben durfte, war es  ein 

unvergessliches Erlebnis.

Die Zurückhaltung unseres restlichen Rudels während des Werfens der Welpen versetzte Jana ins staunen. Das sind natürliche Instinkte, die man wirklich nur in Rudelhaltung erleben kann. Einmalig...wir sind  furchtbar stolz auf unser harmonisches Rudel! 

18.04.2018

Der Countdown läuft...

Unserem Lottchen geht es sehr gut. Sie futtert wie ein Scheundrescher .

Einmal in der Woche wird sie gewogen und täglich messen wir ihren Umfang. Brav und routiniert duldet sie auch das tägliche Temperatur messen. ;-)

Am 51. Trächtigkeitstag gab es noch einmal eine Welpenverträgliche Wurmkur.

Ihre täglichen Spaziergänge werden nun deutlich langsamer. Mit ihrer Wurfkiste hat sie sich ebenfalls vertraut gemacht.

Die Vorbereitungen für die anstehende Geburt sind abgeschlossen und nun erwarten wir mit Spannung das kommende Wochenende.

16.03.2018

Der heutige Trächtigkeitsschall bestätigte uns, dass Lotte tragend ist.

Wir freuen uns riesig.:-)))

06.03.2018

Unser Lottchen ist sehr schmusig und schläft viel. Harren wir mal der Dinge die da kommen.

In 2 Wochen ist ein Ultraschall geplant. ;-)

Dann werden wir wieder berichten!

18.02.2018

Unser Lottchen wurde heute von Bomani gedeckt. Wir freuen uns riesig und hoffen nun, dass diese tolle Verpaarung Früchte tragen wird.

12.02.18

Das Ergebnis für Lottchens Abstrich zeigte keine pathogenen Keime. Ihre Impfung und Wurmkur wurden zur Vorbereitung verabreicht.

Ausserdem haben wir uns entschlossen vor der Deckung mit beiden Zuchtpartnern eine Herzuntersuchung zu machen. Bei beiden Deckpartnern ist alles in bester Ordnung.

Wir sind happy! Nun heißt es geduldig warten.

5.02.2018

Seit einigen Tagen zeigt unser Fides großes Interesse an unserem Lottchen. Heute morgen fanden wir nun den ersten Blutstropfen.

Morgen früh geht es zum Tierarzt, zwecks Abstrich, Impfung, Entwurmung ect.

Nun heißt es Daumen drücken, dass der Deckakt gelingt und die Liebelei auch Früchte tragen wird.